Posts Tagged Urlaub

Urlaubsanspruch im langjährig ruhenden Arbeitsverhältnis

Jeder Arbeitnehmer hat nach § 1 BUrlG in jedem Kalenderjahr auch dann Anspruch auf bezahlten Jahresurlaub, wenn er im gesamten Urlaubsjahr arbeitsunfähig krank war. Dies gilt auch, wenn der Arbeitnehmer eine befristete Rente wegen Erwerbsminderung bezogen hat und eine tarifliche Regelung bestimmt, dass das Arbeitsverhältnis während des Bezugs dieser Rente auf Zeit ruht. Der gesetzliche […]

Keine Kommentare

Altersabhängige Staffelung der Urlaubsdauer

Gemäß § 3 Abs. 1 BUrlG beträgt der nach § 1 BUrlG jedem Arbeitnehmer in jedem Kalenderjahr zustehende bezahlte Erholungsurlaub mindestens 24 Werktage. Anders als § 26 Abs. 1 Satz 2 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD) knüpft die gesetzliche Regelung damit die Dauer des Urlaubs nicht an das Lebensalter des Arbeitnehmers. Diese Tarifvorschrift regelt, dass bei Verteilung der wöchentlichen Arbeitszeit […]

Keine Kommentare

Urlaub – Ausschluss von Doppelansprüchen bei unwirksamer Kündigung

Der Anspruch auf Urlaub besteht nach § 6 Abs. 1 BUrlG nicht, soweit dem Arbeitnehmer für das laufende Kalenderjahr bereits von einem früheren Arbeitgeber Urlaub gewährt worden ist. Die Vorschrift regelt den Urlaubsanspruch, wenn der Arbeitnehmer während des Urlaubsjahres den Arbeitgeber wechselt. Sie erfasst jedoch nicht den Fall, dass ein Arbeitnehmer nach einer Kündigung des Arbeitgebers ein […]

Keine Kommentare

Befristung von Urlaubsansprüchen

Gemäß § 7 Abs. 3 Satz 1 BUrlG muss der Erholungsurlaub im laufenden Kalenderjahr gewährt und genommen werden. Eine Übertragung des Urlaubs auf das nächste Kalenderjahr ist nach § 7 Abs. 3 Satz 2 BUrlG nur statthaft, wenn dringende betriebliche oder in der Person des Arbeitnehmers liegende Gründe dies rechtfertigen. Im Fall der Übertragung muss der Urlaub in den ersten drei […]

Keine Kommentare

Krankheit und Urlaub

Bislang galt nach deutschem Arbeitsrecht, dass Urlaub, wenn er infolge einer Erkrankung bis zum Ablauf des Übertragungszeitraumes – in der Regel der 31.03. des Folgejahres – nicht genommen werden kann, erlischt. Der Urlaubsanspruch ist bis zu diesem Zeitpunkt nach gesetzlicher Vorgabe befristet, § 7 Abs. 3, Sätze 2 und 3 Bundesurlaubsgesetz. Dementsprechend urteilten auch die […]

Keine Kommentare

Der Urlaub – Verdorbenes Essen, streikendes Personal, Ungeziefer

Bei Magen-Darm-Erkrankungen, Durchfall oder Salmonellenvergiftungen, die nachweislich durch verdorbene Lebensmittel im Rahmen der Voll- oder Halbpension eines Hotels verursacht wurden, haben Urlauber Anspruch auf Schadenersatz und Minderung des Reisepreises. Voraussetzung für einen Schadensersatz- oder Minderungsanspruch ist allerdings, dass bewiesen werden kann, dass die Krankheit durch die Hotelverpflegung ausgelöst wurde. Dies ist schwierig, insbesondere bei Magen- […]

Keine Kommentare

Der Urlaub – Die schönste Zeit des Jahres…

Der Urlaub ist gebucht und die Vorfreude steigt. Damit die schönste Zeit des Jahres nicht zum Ärgernis wird, wollen wir Sie in den auf einige ganz allgemeine, wichtige Grundsätze und Urteile hinweisen, die es zu beachten gilt. Liegt ein Mangel vor, fragt sich der Urlauber regelmäßig, was er machen muss, um Abhilfe zu erlangen oder […]

Keine Kommentare

Der Urlaub – Die Last mit dem Lärm

Täglicher Lärm von einer Baustelle in unmittelbarer Nähe der Unterkunft berechtigt Urlauber, einen Teil des Reisepreises zurückzuverlangen. Wird die Urlaubsruhe dagegen durch Verkehrslärm oder laute Diskothek-Musik gestört, gilt das nicht ohne weiteres. Hier kommt es auf den Einzelfall an. Über eventuelle Störungen durch Baustellen, auf denen jeden Tag mehrere Stunden Maschinen dröhnen, müssen Reiseveranstalter informieren. […]

Keine Kommentare

Unentschuldigtes Fehlen am Arbeitsplatz

Der Urlaub ist zu kurz, den günstigen Rückflug gab es nur am Montag und nicht am Sonntag, die Feier war doch etwas ausschweifender als geplant – alles vermeintliche Gründe für so manchen Arbeitnehmer, vom Arbeitsplatz unentschuldigt fernzubleiben. Ein Kavaliersdelikt oder Grund für eine fristlose Kündigung? Unentschuldigtes Fehlen stellt grundsätzlich einen wichtigen Grund für eine fristlose […]

Keine Kommentare

Impressum